.

Pleite oder nicht?

Einerseits schreibt ÖSTERREICH dass Fritzl pleite sei …

Fritzl pleite

… nur um kurz darauf zu berichten, dass seine Kinder Millionen erhalten sollen:

Millionen

Fragt man sich nur woher die kommen sollen – die Millionen?


Verkauft oder verbraucht?

Wieder einmal Widersprüchliches und Unlogisches innert eines (kurzen) Artikels:

Verkauft oder verbraucht?

Wie können die Beamten Suchtmittel in der Wohnung gefunden haben, wenn der Verdächtige diese doch schon im vergangenen Jahr an Süchtige verkauft hat?


Mann oder Frau?

Ein tragischer und schlimmer Unfall.
Schlimm aber auch die Berichterstattung darüber. Heißt es doch im Header der Nachricht:

schwer vorstellbar

Nicht leicht vorstellbar, so ein Unfall.

Etwas weiter im Text wird dann der tatsächliche Unfallhergang beschrieben:

was wirklich passierte

Das macht den Unfall nicht weniger tragisch. Aber zumindest lässt er sich so erklären. Und vielleicht kann der eine oder andere ja etwas daraus lernen?


Inhalt
  • In diesem Blog werden inhaltliche, redaktionelle und sonstige Fehler und Irrtümer der Print- und Onlineausgabe von ÖSTERREICH (und anderen Zeitungen) aufgezeigt.

Artikelanzahl
  • 212 Artikel online
Kategorien
Archiv