Archiv: Januar 2010

Jan 292010

Zuerst mit Gerli ein paar Routen geklettert.

Nachdem wir die Sonnenplatten durch hatten sind wir in die Eingangshalle um auf Desi zu warten.
Die kam heute in Begleitung von Marco. Ein Arbeitskollege, der auch einmal das Klettern versuchen wollte.

Nach einer kurzen Einschulung – nur das Nötigste, er sollte hauptsächlich klettern – ging es los.
Er stellte sich recht geschickt an. Klar, dass er viel mit Kraft gemacht hat da ihm die Technik fehlt, aber er hat immerhin ein paar der schwereren Routen geschafft. Sogar die lange Gelbe an der Schmalseite.
Das ist halt der Vorteil der Jugend: noch genügend Kraft und ein wenig die ich-scheiß-mich-nix-Einstellung.

Jedenfalls hat es ihm gefallen und er überlegt, ob er regelmäßig klettern gehen soll. Wir werden sehen.

Jan 222010

Mit Gerli die wöchentliche Ration Hallenluft schnuppern. Bei der Kälte wird es wohl noch dauern bis wir im Freien klettern können.

Nachdem wir schon einige Routen gemacht hatten kamen die Kinder nach. Desi will ja möglichst einmal pro Woche klettern gehen (Neujahrsvorsatz). Mario wollte heute nicht klettern.

Desi war jetzt länger nicht in der Halle. Aber sie hat nichts verlernt und hat sich recht geschickt angestellt.

Nach den ersten Aufwärmrouten wagte sie wieder einmal einen Vorstieg:
Desi beim Klippen
Geht doch.

Ich war viel zum Sichern abkommandiert. Da war ich dann froh, dass mir Lena-Marie ein wenig gehofen hat:
Lena-Marie hilft beim Sichern

Alle Bilder vom heutigen Tag findest du hier (Hab etwas Geduld, 14 Bilder).

Jan 132010

Nach einem Vormittag am PC zum Ausgleich in die Kletterhalle.

Mit Gerli einige Routen abgegarst. Auch ein paar neue Routen am Nordturm und im Bereich Strandcafe entdeckt und teilweise geklettert. Unsere VI– am Nordturm wurde durch eine V+ ersetzt, die ihr durchaus ebenbürtig ist.

Später kamen Désirée und Lena-marie auch nach.
Während die Omi auf die Kleine geschaut hat, hat Desi eine Route nach dder anderen geacht. Dann noch ein paar Routen abwechselnd und schon war es Zeit zu gehen.

Auch wenn Desi schon länger nicht klettern war hat sie sich heute echt gut angestellt. Sie will ja jetzt möglichst einmal pro Woche klettern gehen(du weißt schon, Neujahrsvorsatz). Ich bin gespannt.

Jan 052010

… und zwar nach unten.

Waren heute wieder einmal in der Halle. Seit dem letzten Eintrag unser dritter Hallenbesuch.
Allerdings fiel die Kletterei heute etwas schwer. Dürfte am Weihnachtsspeck und/oder dem fehlenden Training gelegen haben.

Trotz Weihnachtsferien war nicht übermäßig viel los. Haben uns heute nur auf bekannten Routen (bis V+) beschränkt. Wir konnten fast immer sofort unsere gewünschten Routen klettern (nur einmal gab es eine kleine Wartezeit).
Über 3½ Stunden haben wir gegen den Weihnachtsspeck und die Schwerkraft angekämpft. Dann war der Akku endgültig leer (leichte Aussetzer gabe es zwischendrinnen auch schon mal – zumindest bei mir).

Obwohl wir uns nur schwer aufraffen konnten überhaupt in die Halle zu gehen wurde es doch ein ergiebiger Kletternachmittag. Hart, aber schön (da stört es auch nicht, dass mir meine linke Hüfte jetzt arge Probleme macht).


Gemacht mit WordPress, Unmengen an Kaffee, viel Blut und noch mehr Schweiß!
Alle Bilder - sofern nicht anders erwähnt: © by DCN
Die Bilder sind alle bei Flickr gespeichert